Zurück

Ausweich-Gefechtsstand der 20. Garde-Armee

 

Zugangstunnel des Gefechtsstandes

der Lageraum

 

Bunkertypen : Fertigteil
Etagen : 1
Zustand : schlecht / leer

 

Tief im Wald bei Eberswalde befand sich der Ausweichgefechtsstand der 20. Garde-Armee.
Die Anlage bestand aus 2 Schutzbauwerken, räumlich etwas weiter auseinander errichtet. Ein Bauwerk diente dabei als Gefechtsstand, das zweite als Nachrichtenbunker, beide waren Fertigteilbauwerke geringer Schutzklasse.

Der ehemalige Gefechtsstand besaß ursprünglich 2 Zugänge, die sich jeweils an beiden Enden des quaderförmigen Bauwerks befinden. Das recht geräumige Bauwerk hinterließ bei uns den Eindruck einer "unterirdischen Baracke", dieser Eindruck kann leicht entstehen, weil die Deckenkonstruktion einem schrägen Barackendach gleicht. Ansonsten findet man im Bauwerk eine Vielzahl von Räumen vor, angereiht an einem Hauptkorridor, ausserdem einen großen Lageraum zentral im Bauwerk.

Der Nachrichtenbunker, einige 100m vom Hauptbauwerk entfernt, wurde ebenfalls aus Fertigteilen errichtet und besteht aus einer Ansammlung kleinerer Räume. Die Innenräume waren größtenteils holzverkleidet.

 

der Zugang zum Nachrichtenbunker

Reste der Technik im Nachrichtenbunker

 

Zum Zustand: Das gesamte Objekt rund um die beiden Bunkeranlagen wurde bereits vor einiger Zeit zurück gebaut, so dass die Schutzbauwerke nur noch schwer zu finden sind, auch deshalb, weil beide Bauwerke verschlossen, von interessierten jedoch wieder freigegraben wurden. Der GS wurde zum Zwecke des Umbaus als Fledermausquartier sehr sauber entkernt, ausser einem großen Lüfter am Zugang und einem Filter ist wirklich nichts mehr von der ursprünglich vorhandenen Technik zu finden. Der Nachrichtenbunker ist von innen extrem zerstört, ein bisschen mehr Technik ist aber immerhin noch vorhanden. Insgesamt sind die Anlagen durch den Rückbau nicht mehr wirklich sehenswert.

 

Auswahl der Medien:

 

Direktlink zur Bildergalerie 1 : Ausweich-Gefechtsstand der 20. Garde-Armee, Gefechtsstand
Direktlink zur Bildergalerie 2 : Ausweich-Gefechtsstand der 20. Garde-Armee, Nachrichtenbunker

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag

2008 - 2017. Bitte das Urheberrecht beachten.