Zurück

Gefechtsstand eines Stellvertreters des Oberkommandierenden der GSSD

 

Tarnbauwerk eines Zuganges

Blick in den Flur des Bauwerks

 

Typ : Führungsstelle
Bunkertypen : Monolith, SBK
Etagen : 1
Zustand : mäßig

 

Beim Örtchen Petkus befindet sich eine kleine Bunkeranlage der GSSD, welche als GS eines Stellvertreters des Oberkommandierenden der GSSD diente. Im Prinzip handelt es sich um einen Bunker mit rechteckigem Grundriss, an beiden Enden befindet sich jeweils ein SBK als Zugangstambour. Beide Zugänge waren mit Blockhäusern als Tarnaufbauten versehen. Das Bauwerk ähnelt ein wenig dem DDR Typenprojekt MB/BS, sprich von einem Hauptflur zweigen die Räume des Bunkers ab. An einem Ende ist eine Lüftungsanlage mit Spezialfiltern und elektrischem Lufterhitzer zu finden, am anderen Ende ein größerer Raum, welcher vermutlich als Lageraum diente. Ein weiterer Raum diente als WC, die restlichen Räume waren offenbar Arbeitsräume, wobei jeder einzelne von diesen über einen großzügigen Fernmeldeanschluss verfügte. Das Bauwerk zeigte sich zum Zeitpunkt unseres Besuches recht gut erhalten, aber völlig leer.

Quellen:

www.sperrgebiet.eu


 

Bildergalerie:

 

Direktlink zur Bildergalerie : Gefechtsstand eines Stellvertreters des Oberkommandierenden der GSSD

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag

2008 - 2017. Bitte das Urheberrecht beachten.