AFüSt der BEL Cottbus



 

Zurück

Ausweichführungsstelle der Bezirkseinsatzleitung Cottbus

 

Einer der Zugänge zum Bunker

Schrägrohrmanometer in einer der Schleusen

 

Bunkertypen : LP-09 (DLP-09)
Etagen : 1
Zustand : mäßig

 

Am Stadtrand von Cottbus befindet sich das Schutzbauwerk der ehemaligen Bezirkseinsatzleitung Cottbus.
Errichtet wurde ein DLP-09, hier "Rücken an Rücken" errichtet, die Verbindung beider Bauwerke erfolgte über ein Tambour zwischen den beiden. Wie üblich bei dieser Bauvariante, war sämtliche Ausstattung doppelt vorhanden, durch die Bauweise waren hier auch 2 Zugänge und 2 Notausstiege existent, so dass beim Ausfall oder der Zerstörung einer der Bunkerhälften, die andere weiterhin genutzt werden konnte. Die technische Ausstattung ist, bis auf den fehlenden Netzersatzanlagen, noch relativ gut erhalten. Das Bauwerk wurde von Zeit zu Zeit scheinbar von Obdachlosen als Unterkunft benutzt und ist mittlerweile von der Stadtverwaltung verschlossen worden.

 

Bildergalerie:

 

Direktlink zur Bildergalerie : AFüSt der Bezirkseinsatzleitung Cottbus

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag

2008 - 2017. Bitte das Urheberrecht beachten.