AFüSt der BEL Cottbus



 

Zurück

Ausweichführungsstelle der Kreiseinsatzleitung Brandenburg

 

Schleusenbereich im Zugangsbereich, links die Tür zur NEA

Einer der beiden Lageräume

 

Typ : Ausweichführungsstelle
Bunkertypen : LP-09 (DLP-09)
Etagen : 1
Zustand : mäßig

 

Bei einem kleinen Örtchen nahe der Stadt Brandenburg befindet sich die ehemalige Ausweichführungsstelle der der Kreiseinsatzleitung Brandenburg. Eher unüblich für einen KEL-Bunker, wurde hier statt einem einzelnen LP-09 gleich eine doppelte Ausführung errichtet, die beiden Bunker liegen um 180° zueinander verdreht und leicht versetzt, so dass statt des üblichen Notausstieges hier ein Übergang von einem Bunker in den anderen geschaffen wurde. Ansonsten gleicht das Bauwerk den meisten anderen LP-09. Der Doppelbunker wurde offenbar mehrere Jahre lang als Partybunker der örtlichen Jugend genutzt, stand zeitweise zugänglich offen und befindet sich heute in Privatbesitz. Die Netzersatzanlagen fehlen, außerdem hat das Bauwerk mehrere Brandschäden aufzuweisen.

 

Bildergalerie:

 

Direktlink zur Bildergalerie : AFüSt KEL Brandenburg

 

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag

2008 - 2017. Bitte das Urheberrecht beachten.