Neuen Eintrag verfassen
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 117 von Frischi  vom 20.06.2018 um 22:27 Uhr icon

Hallo. Tolle Seite.Habe bis 79 in der Futk232 gedient.

icon  Eintrag Nr. 116 von Mario Hein  vom 10.05.2018 um 13:57 Uhr icon

Hallo. Coole Seite. Habe dort gedient, von 86-88. War Kranfahrer. Tolle Zeit gewesen, viele gute Menschen kennengelernt.l.G.Mario

icon  Eintrag Nr. 115 von Thomas  vom 05.04.2018 um 11:54 Uhr icon

Sehr gute und informative Seite

icon  Eintrag Nr. 114 von Frank  vom 20.03.2018 um 22:09 Uhr icon

Sehr informative Webseite zur Geschichte!

icon  Eintrag Nr. 113 von Hallo  vom 22.02.2018 um 11:45 Uhr icon

Finde es echt klasse!

icon  Eintrag Nr. 112 von kesehtan  vom 08.07.2017 um 05:34 Uhr icon

By the way, Thank you for sharing with us, and we sincerely hope you will continue to update or post other articles.

icon  Eintrag Nr. 111 von Jürgen Netzel  vom 14.03.2017 um 19:33 Uhr icon

Hallo,
mit großem Interesse bin Ich auf Ihre Seite gestoßen um ein kleines Rätsel zu lösen.
Zwischen der Michendorfer Chaussee und dem Telegrafenberg in Potsdam liegt im Wald eine leider schon stark verwitterete Anlage.
Meine Frage dazu, weiß darüber jemand mehr ?
Es sind lange und große Erdwälle vorhanden ,sowie drei Schiessplätze und ein paar einzelen Bentonmauerteilen.
Diese wurden Sonntags beim spazieren gehen entdeckt, meine Vermutung, es sieht stark nach einer Sturmbahn aus.
Gruß Jürgen Netzel aus Potsdam

icon  Eintrag Nr. 110 von Jens  vom 22.02.2017 um 17:32 Uhr icon

Eine sehr schöne Seite. War von 1987 bis 1990 in der Anlage in Prieros. Bitte bei mir melden wer zu meiner Zeit auch vor Ort war. Was ist aus der Anlege geworden.

icon  Eintrag Nr. 109 von gorgonzolasoße  vom 12.12.2016 um 12:21 Uhr icon

Hallo,
ich habe eine Frage.
Kann es möglich sein, daß LSK/LV Ranzig (WE-14) auch als Internierungslager fungieren sollte?
Zum Führungsbunker Lieberose kann ich einen Tip geben - wenn der selbe gemeint ist.
Angrenzend an den Bunker war zu Russen-Zeiten eine Flächenantenne zur Steuerung von Interkontinentalraketen installiert.
MfG.

 

Kommentar von team:

Hallo,

nein, die Anlage Ranzig war eine Führungsstelle der LSK/LV und kein Internierungslager. Den "Elektrozaun" (HSA-Hochspannungssicherungsanlage) findet man bei vielen NVA Objekten wieder, er minimierte einfach den Aufwand zur Bewachung.

icon  Eintrag Nr. 108 von Merten  vom 04.12.2016 um 20:30 Uhr icon

Was soll man sagen die Webseite ist und bleit die Beste die es gibt. Die 3D Animation von den Bunkern ist einfach mal Super smile

[ Administrator Login ]
Domains Domain Registrierung Webdesign Auktionssoftware